Samstag, 16. März 2013

Ein Wintervögelchen...

ist mir von der Nadel geflogen...
 
 
passend zur derzeitigen Wetterlage habe ich noch ein Wintervögelchen gestickt und als Geschenkanhänger verarbeitet.  Ich habe mir den Kreisschneider von Buttinette gekauft, bin aber leider nicht so zufrieden. Die Beurteilungen anderer Kunden waren eigentlich gut, aber ich komme nicht so ganz klar damit. Die Klinge schneidet nicht ganz durch, drücke ich fester, reißt das Papier. Vielleicht hat ja von euch jemand einen Tipp für mich was ich falsch mache???
 
Ja und dann ist in den letzten 2 Tagen noch dieser "Vogel" entstanden...

 
Ein Drache von Dahlbeck aus dem Leaflet "Kinderträume".  Verarbeitet wird er zu einem Beutel in dem Paul seine Spielsachen aufbewahren kann und der Drache wird dann seine Aufgabe als "Spielsachenbewacher" haben...
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein und milderen Temperaturen...
 
Liebe Grüße Ina

Kommentare:

  1. Hallo Ina ,
    ein besonders schöner Vogel ist dir von der Nadel geflogen .
    Der kleine Grisu ist ja klasse , bestimmt wird sich Paul über den Beutel für seine Spielsachen freuen .
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    Dein kleiner Wintervogel ist ja sehr hübsch gewoden.
    Ich habe auch einen Kreisschneider, von Fiskars ist der glaub ich. Den hab ich schon viele Jahre, aber auch irgendwie nicht mein Ding.
    Liegt also kaum benutzt im Bastelschrank.
    Hast du Tonkarton genommen? Vielleicht liegt es daran? Vielleicht geht es mit Cardstock besser, das ist etwas festeres Papier, das man u.a. beim scrapbooken verwendet. Ich habe es aber auch noch nicht ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,
    allerliebst ist das Vögelchen. Lieder kann ich dir keinen Tipp zu dem Kreisschneider geben. Meiner ist von Fiscars und ich komme super damit klar.
    LG und ein schönes Wochenende. Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina, das Geschenkanhängervögelchen ist wunderschön! Da will man sofort an die Nadel!
    Ich habe die gleiche Pappe verarbeitet und muß sagen,dass meine alte Schneidemaschine(kein Kreisschneider) auch ein paar Fransen gemacht hat! Das meiste klappte aber! Die Pappe ist etwas weich, habe ich festgestellt!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina...sehr, sehr schöne Arbeiten und das Vögelchen hab ich sofort ins Herz geschlossen.....jeden Morgen sitzt ein Rotkehlchen auf meiner Terrasse.....ein schönes We und gggggglG, Anna!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,
    das süß Vögelchen-Anhänger ist an sich ja schon ein Geschenk.
    Und der Drache wird sicher sehr gut auf Paul´s Spielsachen aufpassen. ;0)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ina.
    Hübsch sieht dein Stickvögelchen und als Anhänger total schön.WEr auch ein schöner Schlüsselanhänger. Auch der kleine Drache ist niedlcih und schön anzusehen.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,
    das Rotkehlchen ist wunderschön! Es ist einer meiner Lieblingsvögel!
    Der Drache ist aber auch zu süß!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,
    das Vögelchen gefällt mir ausgesprochen gut. Der Drache wird als Spielsachenaufpasser sicher richtig gut sein.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja ein sehr feines Stück Arbeit. Das Vögelchen erinnert mich an einem Zeichentrickfilm und der Drache sieht fast wie der Tabaluga aus ;]

    Grüße
    Michal

    AntwortenLöschen