Freitag, 23. September 2011

Zurückversetzt....

in die Zeit vor ca. 100 Jahren fühlte ich mich beim sticken dieses Monogrammes.



Ein M auf "uraltem" Leinen - was sich nicht ganz einfach und vor allem nicht "ganz schnell" sticken ließ. Das Leinen ist sehr unregelmäßig und wo an der einen Stelle ein ziemlich dicker Faden ist, sind ein paar Zentimeter weiter plötzlich 3 oder ganz und gar 4 sehr dünne Fäden. Um die Kreuze "einigermaßen" gleichmäßig zu sticken mußte ich stellenweise ganz schön "jonglieren". Aber Spaß hat es trotzdem gemacht und ich mußte wirklich viel an die Leinenweber und -weberinnen von damals denken. War schon eine harte Zeit für sie.

Mein nächstes Projekt sticke ich wieder auf "heutigem" Leinen und denke da komme ich "schneller" voran, obwohl ich dafür noch etwas Zeit habe, denn es sind die Weihnachtskarten auf die ich mich jetzt "stürze". Text und Motiv sind gefunden und das ist schon mal "die halbe Miete"....

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit vielen "Kuschelstunden" bei dem herbstlichen Wetter, daß bei uns heute wieder sehr "ausgeprägt" ist...

Liebe Grüße Ina

Kommentare:

  1. Liebe Ina,

    das glaube ich dir, dass das nicht ganz einfach war; und doch ist es wie alle deine "Werke" wieder perfekt geworden!! Richtig klasse.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina
    Das Monogramm ist Dir wunderbar gelungen. Super!
    Ein sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein wunderschönes Monogramm. Du kannst dich glücklich schätzen, wenn du so schönes altes Leinen hast. Auch wenn es etwas schwerer zu sticken ist. Sieht wunderbar aus.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina
    Wunderschön hast du "mein" Monogramm hinbekommen - es sieht einfach traumhaft aus!!!!!

    Ein wunderschönes Weekend und gglg

    "M"arianne ;-)))

    AntwortenLöschen
  5. liebe ina,
    das monogramm ist wunderschön geworden! altes leinen ist wirklich sehr schön und etwas besonderes, auch wenn man es beim besticken schwer damit hat. aber dein werk kann sich mit stolz sehen lassen!
    herzliche herbst-sonnen-wochenende-grüße schickt dir elvi

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Ina!
    Es ist mal wieder sehr schön geworden!
    Ich werde heute auch noch was ausprobieren, mal sehen ob es klappt?!
    Mit Transferfolie auf Leinen!
    Lieber Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ina,
    gratuliere - die Mühe hat sich ganz offensichtlich geloht. Das "M" schaut einfach zauberhaft aus und kein bisschen unregelmäßig!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina
    Viel Geduld brauchtest du für diese Stickerei - aber es hat sich gelohnt - sieht toll aus und die "alten" Sachen sind einfach schön - so sinnlich!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön ist das Monogramm, liebe Ina und ich kann mir vorstellen dass es nicht einfach war es zu sticken, das Endergebnis einfach wunderschön.
    sei lieb gegrüßt
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich ein wunderschönes Monogramm! Was wird daraus? Wieder so ein schönes Täschchen, oder ein Herz?
    Gruß Jutta.

    AntwortenLöschen
  11. ja gut auf altem leinen das ist sehr anstrengend. aber die arbeit hat sich gelohnt.
    lg
    angelika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, liebe Ina,
    wunder-, wunderschön ist das "M" geworden. Das glaube ich, dass man an einem so altem, edlem Leinen fast mit Ehrfurcht dransitzt und es bearbeitet.
    Ich habe bei einem meiner Flohmarktbesuche im Sommer ein Taschentuch gekauft, auch mit einem "M" und ich bin fast überzeugt davon, dass es handgestickt ist. Auch eine Wahnsinnsarbeit!
    Ein wunderschönes, kuscheliges Wochenende wünsch' ich Dir!
    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ina,
    wo findest du nur diese schönen Monogramme?
    Das M ist einfach wundervoll geworden.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. ooooooooooh ein
    .........M...........
    soooooooo ein schönes könnt ich glatt gebrauchen .........
    ggggggggggglg
    Mona M.

    AntwortenLöschen
  15. Die Mühe hat sich aber gelohnt, ein wunderschönes M ist Dir da gelungen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ina
    Das ist eine wirklich " harte Arbeit ", die kleinen Kreuzchen auf diesem alten Leinen zu plazzieren ..
    Du hast das schöne Monogramm perfekt umgesetzt ..
    - bin schon auf Deine Weiterverarbeitung gespannt.
    Liebe Grüsse aus dem Norden.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina,

    das Monogramm ist wunderschön!
    Ich kann mir vorstellen, wieviel Mühe es war, das auf altem Leinen zu sticken, aber es ist Dir bestens gelungen! :O)

    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. oh, dieses Monogramm ist wunderschön, auch die Unregelmässigkeiten im Stoff lassen es noch älter wirken.

    Ich wünsche dir einen guten Wochenanfang

    Margot

    AntwortenLöschen
  19. Das Monogramm ist superschön geworden und es sieht wirklich sehr nostalgisch aus. Echt toll!
    Wünsche Dir eine schöne Woche Tina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Ina,
    also das ist ein wirklich wunderschönes Monogramm und sicherlich soll es für mich sein nicht wahr zwinker!!!
    Du hast die unterschiedlichen Fadenstärken wirklich sehr gut in den Griff bekommen, dickes Kompliment dafür!!
    Die Monogrammstickerei hat mich schon immer fasziniert und ich hatte mir als Mädchen immer vorgestellt auch mal all meine Wäsche und Tischwäsche mit den "Buchstaben" zu versehen. Leider bin ich in Handarbeiten mehr als talentfrei und so ist es einfach ein Traum geblieben. Wenn ich dann solch eine zauberhafte Stickerei sehe, fällt er mir natürlich direkt wieder ein...Danke dafür aber hiermit hast Du den Wunsch danach sehr verstärkt, da es sich um ein wirklich fantastisches Monogramm handelt :))
    Ach ja vor lauter Schwärmerei vergesse ich ganz den Grund meines Besuches, ich wollte mich ganz herzlich für deinen lieben Kommentar bedanken. Darüber habe ich mich riesig gefreut, vorallem da Du bis jetzt noch keinen Kommentar geschrieben hast!
    Dir noch eine wunderschöne Woche und ganz liebe Grüße von
    Marlies

    AntwortenLöschen