Montag, 14. Juni 2010

Ein paar Stiche noch...



dann ist mein Kirschenmädchen fertig und kommt zur Nähmaschine zur Weiterverarbeitung.
Morgen wird das allerdings nix weil ich gaaaaanz lange arbeiten muß, aber dann... schaun mer mal...

Kommentare:

  1. ... ich wünschte ich hätte die Geduld wie als Kind zum sticken.
    Traumhaft Dein Kirschmädel.

    Liebe Abendgrüße von der Antje

    AntwortenLöschen
  2. Wieder so ein enzückendes Motiv!
    Schade dass du morgen so lange arbeiten musst, so müssen wir uns wohl noch ein bissel gedulden um das fertige Werk bestaunen zu können ;-)

    Schönen Abend noch und liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,
    das Kirschmädchen ist eines meiner Lieblinge!
    Und du hast ja nun wirklich nicht mehr viel!
    Ich bin schon gespannt, was du dann daraus nähen wirst.
    Dieses hübsche Design ist eines der wenigen, dass ich aus dem Acufactum-Buch schon gestickt habe!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ina, Dein Kirchmädchen ist allerliebst. Ich bin gespannt, was du daraus zauberst. Freue mich auf weitere Bilder.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,

    die ist ja spitze . War ich wiedermal nicht schnell genug die erste zu sein die dein Bild sieht. Ich freu mich auf deine schönen Sachen .
    LG Margot

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich liebe viel Acufactum und deine Arbeite ist super !
    vielen Grussen von Italy
    Pat

    AntwortenLöschen
  7. oh die sachen von Acufactum sind traumhaft schön und noch schöner wenn FRAU sie sticken kann...toll dein kirsch-mädel...schwärm
    LG anca

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ina,

    du bist ja auch so eine Stickmaus... wunderschöne Dinge hast du gestickt und zu schönen Teilchen verarbeitet. Seit ich das Nähen angefangen habe, kommt bei mir die Stickerei viel zu kurz - ach wenn man doch nur vier Hände und 48-Std.-Freizeit-Tage hätte.

    Die Entwürfe von Acufactum sind immer traumhaft schön und dein Kirschmädchen gefällt mir sehr gut.

    Fröhliches Stickeln wünscht dir mit liebem Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen